Sex
Anikka Albrite  

Das Geburtstagsgeschenk

Das Geburtstagsgeschenk, ich wurde bereits 30 Jahre alt. Genau wie eine Party jedes Jahr, aber mir war damals nicht klar, dass es anders enden würde als alle vorherigen. Ich bin Single und lebe in einer großen Stadt im Süden des Landes. Ich habe einen liberalen Beruf und fühle mich warm, aber deshalb auch alleine. Arbeit Arbeit Arbeit. Zumindest hatte ich eine Party organisiert und einige Freunde hatten mir geholfen, besonders beim Bierschleppen und beim Bewegen von Möbeln. Die Party war bereits in vollem Gange, als Hester, Claudia und Nienke eintraten. Das sind drei beste Freunde, die ich getroffen habe, als ich noch Jura studierte. Als Junge bin ich durch viel Spiel in einem Studentenhaus mit 4 Zimmern und 3 Mädchen gelandet. Ich hatte Nienke bereits betrunken geküsst und an ihren Brüsten herumgespielt, aber wir waren nicht weiter gegangen. Hester und Claudia datiert. Das war damals ziemlich neu und ich muss zugeben, dass ich in diesen Jahren gerne ein Loch in der Wand gehabt hätte! Wie auch immer, als sie hereinkamen, umarmten und küssten sie sich. “Du siehst wieder gut aus”, sagte ich, als drei tiefe Ausschnitte mich ansahen. Nienke hat ziemlich große Titten (eine C-Tasse) und Claudia und Hester haben beide eine B-Tasse. In dem Studentenhaus, in dem wir vier lebten, hatten wir kein Zögern, uns zu sehen, so dass es regelmäßig nacktes Fleisch ohne Kichern gab. Manchmal wurden Witze gemacht aus: Sagen wir, ist es kalt, aber das war es. Nienke trug ein langes weißes Kleid mit einem Schlitz über den Hüften, wodurch ihre Beine noch schöner aussahen als sie es bereits waren. Das Kleid schien direkt aus dem Kylie Minogue-Clip zu stammen. Claudia und Hester hatten beide Röcke etwas zu kurz. Es lebe der Sommer. Jum jum, schade, dass sie Lesben waren. Ewige Sünde, dachte ich noch einmal. Nach einigem Plaudern machten die anderen Gäste erneut auf sich aufmerksam, weil der Grill eingeschaltet und ein Fass Bier gewechselt werden musste. Als ich hinter Nienke zum Abendessen in der Schlange stand, starrte ich unbewusst auf ihre Brüste. Ich konnte durch den Stoff ihres Hemdes sehen, dass ihre Brustwarzen leicht hervorstanden. Hier beim Grillen ist es noch warm genug, dachte ich, sie wäre geil … erwischt

Leave A Comment